COMBICUT DJ/NC550

Machen Sie sich die Trenntechnologien für Plattenware aus zwei Welten zu Nutzen: Das Sägen mit Diamantblatt und das Schneiden mit Abrasiv-Wasserstrahl sind vereint in einer Maschine

COMBICUT DJ/NC 550 - innovative 5-Achs-CNC-Lösung 

  • Platzsparend - Eine anstelle von zwei Maschinen
  • Niedrigeres Investitionsvolumen, da Kauf nur einer Maschine
  • Optimale Materialausnutzung beim Zuschnitt und niedrigere Bearbeitungszeit
  • Zuschnitte von beliebigem Materialien ohne Bruchrisiko durch Handling
  • Senkung der Kosten durch Einsatz der jeweils optimalen Schneidetechnologie
  • Gehrungsschnitte und Ausklinkungen mit höherer Präzision und schneller im Vergleich zu herkömmlicher Methode
  • Bedienoberfläche weitgehend identisch mit SmartCut-Brückensägen
  • Einzigartiges Anwendungsspektrum

Die COMBICUT steht in drei Ausführungen zur Verfügung:

  • Klassische Eintisch-Maschine, vergleichbar im Handling mit einer Brückensäge SNC Optima mit feststehendem Schneidetisch. Aufbänken - Schneiden - Abbänken - Aufbänken - Schneiden ...
  • Erweiterte Eintisch-Maschine, mit manuell (über den Hallenkran) austauschbarem Schneidetischeinsatz, vergleichbar im Handling mit einer Brückensäge mit Schneidepalettenaufsatz 
  • Maschine mit automatischem Schneidetischwechsel, vergleichbar einer Brückensäge SNC Optima mit Bandschneidetisch. Ab- und Aufbänken während die COMBICUT auf der zweiten Schneidepalette arbeitet

Alle Versionen benötigen in Verbindung mit den lieferbaren Stahlfundamenten kein spezielles Fundament, sondern nur eine tragfähige ebene Bodenplatte, auf der die Anlagenteile verschraubt werden.

 

 

Anwender

Plattenverarbeiter

Bereich Bau allgemein

    • Fußboden
    • Treppenanlagen
    • Fassaden

Küchen

Möbel

Ornamentik, Mosaik

Materialien (überwiegend)

    • Naturstein
    • Kunststein (Agglomerate)
    • Keramik
    • Verbundmaterialien
    • alle für Wasserstrahlbearbeitung geeigneten Materialien

Funktion

Sägeblatt und Wasserstrahleinheit sind auf einem gemeinsamen Trägersupport montiert. Die 5-Achs-CNC-Steuerung erlaubt die exakte Positionierung durch Brückenbewegung (Y-Achse), Seitenbewegung des Grundsupportes (X-Achse), Höhenverstellung (Z-Achse), Drehung des Trägersupportes um die eigene Vertikalachse ±190 Grad (C-Achse) und  Schwenkung des Trägersupportes um die eigene Horizontalachse 0-58° (A-Achse).

Die Sägeblattspindel selbst und alle Achsantriebe sind für kontinuierliche Geschwindigkeitsanpassungen ausgelegt, um für alle Materialen in den unterschiedlichen Arbeitssituationen immer das qualitativ beste Ergebnis erzielen zu können. So können z.B. beim Wasserstahlschneiden unter 45 Grad Neigungen auch Richtungswechsel von z.B. 90 Grad ohne Schnittunterbrechung ausgeführt werden.

Schnitte können gerade, gekrümmt und dabei auch noch schräg sein. Sie können wahlweise nur mit Sägeblatt oder Wasserstrahl ausgeführt werden oder in Kombination. Der Wasserstrahlschnitt kommt dann automatisch zum Einsatz, wenn der Sägeblattschnitt an seine geometrischen Grenzen stößt. Die COMBICUT erlaubt die Ausführung von sehr komplexen und verschachtelten Schnitten, ohne das Schnittgut bewegen zu müssen.

Die COMBICUT Anlage ist mit einer CNC - Steuerungseinheit von Siemens Sinumerik 840D  SL der neuesten Generation ausgestattet, kombiniert mit Digitalsteuerung der PC Architektur und einem PC mit Intel Prozessor und Windows Betriebssystem.
Das Schaltpult ist verstellbar, hat einen 19 Zoll Farb-Touch-Bildschirm für die grafische Darstellung und Netzwerk- und  USB Anschluss zur Datenübertragung.

Eine tragbare Bedienungseinheit, die durch einen Kabel mit dem Schaltpult verbunden ist, dupliziert manche Hauptbefehle (Achsen- und Handradsteuerung, Not-Aus-Einrichtung, ...) und erleichtert Einrichtarbeiten. Die Einheit verfügt über einen Joystick für intuitive Steuerung der motorisierten Arbeitsachsen.

Die Software Breton MultiTouch für Steuerung und Bearbeitung ist einfach konzipiert und kann intuitiv bedient werden. Breton MultiTouch ist auf der Maschine installiert. Viele Elemente der Bedienoberfläche sind identisch mit der Steuerung der SmartCut-Brückensäge, so dass ein Bedieneraustausch einfach und ohne großen Lernaufwand realisierbar ist. 

Das Softwarepaket umfasst folgende Funktionen:

  • “Slab Editor” ist ein Programm, welches die installierte Fotokamera kontrolliert und eine Plattenaufnahme ermöglicht, wobei der Perimeter und Defekte definiert werden, indem man diese mit dem Finger am Berührungsbildschirm einstellt
  • “Cut Scheme” ist ein Programm für die Optimierung des Schnittplans durch eine automatische Plattenbelegung oder manuelle Eingabe: Mit der einfachen Berührung des Bildschirms können Stücke verschoben, gedreht oder an andere Stücke angehängt werden mittels automatischer Einrastfunktion
  • “Cut Move Editor” ist ein Programm, welches die Abfolge von Schnitten und die notwendigen Verschiebungen für Schnittausführung definiert
  • “Shape Editor” ist ein Programm für Zeichnen mit dem Finger
  • “Slab Selector” ist ein Programm für die Verwaltung von der Plattendatenbank
  • “DB Orders” ist ein Programm für die Verwaltung von der Auftragsdatenbank
  • “Nesting System” ist ein Programm für die Steuerung der automatischen Verschachtelung der importierten DXF Dateien oder Geometrien mit Abmessungen X-Y-Z.

Jedes Programm ist mit einem multimedialen Hilfeassistenten ausgestattet, welcher dem Benutzer schnell und effizient hilft.

Merkmale

Alle Achsen werden von bürstenfreien Siemens Motoren angetrieben. Für einen jahrelangen sehr spielarmen Betrieb sorgen großzügig dimensionierte Linearführungen.

Das Basismodel der COMBICUT ist mit einem fixierten Werktisch ausgestattet, welcher aus einer Edelstahlwanne mit Verschleißlamellen besteht, auf welche die Werkstücke während der Bearbeitung gelegt werden. Für die alternative Ausführung mit wechselbarem Werkstücktisch sh. Optionen.

Das Fundament muss bei dem Basismodell aus Beton bauseits erstellt werden. Wir empfehlen aber, die COMBICUT mit einem Metallfundament zu ordern. Hierfür ist nur ein tragfähiger ebener Untergrund notwendig.

Sicherheitsschiebetüren. Dadurch wird beim Betrieb der Maschine der Schalldruck gesenkt und das Personal vor Spritzwasser und Gefahren geschützt.

Die Wanne aus rostfreiem Edelstahl. Die Arbeitsfläche, auf welche die Platte gelegt wird, besteht aus gekrümmten Lamellen aus galvanisiertem Stahl. Dieses ist mit einem profilierten Gummiband, das von Breton patentiert ist, bekleidet, welches die Platte trägt. Die Oberfläche dieser Gummiauflage wird beim Schnitt mit der Diamantscheibe eingeritzt, um einen glatten Schnitt der Platte zu gewährleisten. Die Gummibekleidungen sind gesteckt und leicht zu ersetzen und erweisen sich kostengünstiger, als Arbeitsflächen aus anderen Materialen, welche ansonsten vorrätig gehalten werden müssen und häufig durch einmaligen Gebrauch beschädigt und aufgrund dessen jedesmal ersetzt werden müssen.

Die Hochdruckpumpe ist die KMT/WaterjetSL-V-50. Die Gruppe KMT stellt technische Assistenz nach der Inbetriebnahme gemäß den Garantievorschriften zur Verfügung sowie weitere Unterstützung durch ein enges Netz an Servicezentren nach dem Ablauf der Garantie.

 

Technische Daten

Einsetzbare SägeblattØ mm 350 - 550
Durchmesser Sägeblattflansch mm 248
max. bearbeitbare Materialstärke mit Wasserstrahl mm 140
max. bearbeitbare Materialstärke mit SägeblattØ 550 mm mm 140
max. bearbeitbare Materialstärke SägeblattØ 400 mm zusammen mit Wasserstrahl mm 65
max. bearbeitbare Materialstärke bei automatischem Palettenwechsel mm 80
max. gesägtes Plattenmaß mm 3.650 x 2.150
max. Beladekapazität kg 1.000
Sägeblattdrehzahl min-1 700 - 2.800
Sägespindel-Motorleistung kW 18
Wasserstrahl-Pumpenleistung (Basisausführung) kW 37
max. Wasserstrahldruck bar 3.800
Förderleistung Wasserstrahlpumpe l/min 3,76
Inhalt externer Abrasivmitteltank l 200
Vorschub X-Achse mm/min 40.000
Vorschub Y-Achse mm/min 40.000
Vorschub Z-Achse mm/min 10.000
Vorschub C-Achse min-1 10
Platzbedarf Maschine (L x B x H) mm 4.700 x 8.000 x 5.500 (optional 3.800)
Platzbedarf Hochdruckpumpe (L x B x H) mm 2.200 x 1.000 x 1.200
Äquivalenter Schalldruckpegel dbA <>
Maschinenmasse (mit Werktisch ungefüllt) (Basismaschine) kg ~8.000

Optionen

"MITERWAVE" 45° Schneidesystem. Oftmals sind Platten, insbesondere aus Keramik, nicht so eben in der Fläche, wie man annehmen könnte. Transport- und lagerbedingte Materialverzüge und fehlende oder unzureichende Kalibrierung sind häufig festzustellende Erscheinungen. Das System "MITERWAVE" erfasst berührungslos fortlaufend die exakte Höhe der Plattenoberfläche und korrigiert die Schneideposition, um die höchstmögliche Qualität in den herzustellenden Werkstückabmessungen gewährleisten zu können. (Das System kann auch auf bestehenden Anlagen mit Breton TOUCH software nachgerüstet werden.) 

Die Basisausführung der COMBICUT kann mit zwei Werktischeinsätzen ausgestattet werden zum manuellen Wechsel der Rahmen mittels Hallenkran für einen Be-und Entladevorgang ausserhalb des Arbeitsbereiches der Maschine.

Die COMBICUT kann aber auch mit einem automatischen System für den Werktischwechsel ausgestattet werden. Während eine Platte von der Maschine zugeschnitten wird, erlaubt dieses System, eine andere Platte außerhalb des Schnittbereichs aufzulegen und eine Plattenbelegung zu programmieren. Sobald der Schneidezyklus beendet wird, werden die Arbeitsflächen automatisch gewechselt, wodurch eine noch höhere Steigerung der Produktivität gesichert wird.

Die Basisversion kann mit einem Hubrahmen in der Maschine zur einfacheren Bestückung mit Rohplatten ausgestattet werden (max. 500 kg). Beim automatischen Werktischwechsel kann die Beladestation entweder mit einer Kippvorrichtung versehen werden oder die Tischoberfläche zur erleichterten Begehbarkeit ohne Treppen in den Boden abgesenkt werden. 

Die Anlage kann mit unterschiedlichen Systemen für die Fotoaufnahme der Platte erworben werden. Falls die Platte bereits im Schneidebereich (Basisausführung) abgelegt wurde, kann dort die Fotoaufnahme getätigt werden. Das Programm Slab Editor wird eingesetzt um per Fingerdruck alle benötigten Informationen für die Bearbeitung zu ergänzen: Parameter und Defektdimensionen der Platte.

Alternativ kann die Platte auch auf einem schräggestellten Ablagegestell vor der Maschine fotografiert werden oder lange zuvor bei ihrem Erwerb, Ist die Maschine mit dem automatischen Werktischwechsel ausgestattet, wird sie meist fotografiert, wenn sie sich auf dem Rollenförderer im Ladebereich befindet.

Für eine Mindestraumhöhe von 3.800 mm gibt es eine spezielle niedrig geführte Hochdruckleitung für den Wasserstrahl.

KMT-Pumpen sind verfügbar mit erhöhtem Pumpendruck von 4.136 bar oder 6.200 bar.

Die Anlagen können mit einem zusätzlichen Abrasivmitteltank für unterschiedliches Schnittgut ausgerüstet werden.

Es gibt Nieder- oder Hochdruck-Wascheinrichtungen für die Plattenoberflächen zur Reinigung vor der Werkstück-Entladung.

Barcodeleser, Etikettendrucker und Einbindungen in Produktionssteuerungs- und -überwachungssoftware stehen in unterschiedlichen Varianten bereit.

 

 

Individuallösungen

COMBICUT DJ/NC in Sonderausführung mit zwei Schneidetischen zum wechselseitigen Bearbeiten.

Zwei Combicut mit Be- und Entladeroboter sowie automatischer Abfallentsorgung

.

Action

COMBICUT DJ/NC Intro
0:41 min

Combicut mit Multitouch
3:30 min

Combicut mit Wechseltisch
1:41 min

Combicut mit 5-Achs-Wasserstrahl- und Sägeschnitt
3:58 min

Combicut und MITERWAVE
2:44 min

Layout

Frontansicht Basisausführung

Draufsicht Basisausführung

Draufsicht Wechseltisch-Ausführung

Prospekt

Zubehör

Kontinuierlich arbeitende Entschlammungssysteme für den fortwährenden Austrag von zerspantem Material und zugeführtem Abrasivmittel stehen zur Verfügung.

"Second Life" - Maschinen mit Vorbesitzer

Obwohl seit dem Jahr 2000 in unserem Fertigungsprogramm, will sich derzeit niemand von seiner Maschine trennen. Es tut uns leid, dass Sie hier heute nicht fündig wurden.

Möchten Sie Ihr Interesse an einer "second life"-Maschine vormerken lassen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Oder dürfen wir Ihnen eine Neumaschine anbieten? Vielen Dank im Voraus für Ihre Kontaktaufnahme!